Jan verkauft! Motorboot gekauft!

Es war eine dieser „Ich-hab-es-Dir-doch-gleich-gesagt“ – Entscheidungen. Letzte Woche ruft mich ein völlig unbekannter Mensch an. Er habe meine Jan in Workum gesehen, hätte im Internet recherchiert und wäre so auf meinen Namen gestoßen.

Seit er die Jan gesehen hat, würde er sie unbedingt kaufen wollen. Koste es was es wolle. So macht er mir ein Angebot, dem ich nicht widerstehen kann. Obendrauf gibt es auch noch ein schickes Motorboot. Endlich habe ich nicht mehr einen kleinen Hilfsdiesel, sondern 2 dicke Schiffsmotoren, die zusammen über 100 PS produzieren.

Nachdem alle Formalitäten erledigt sind, überführe ich die Mirabell, so heißt die Schöne, nach Roermond. Dort wartet sie jetzt auf uns. Sicher werden wir mit der Mirabell viele schöne Touren auf den Maasplassen erleben.

6 Kommentare

  1. Mein lieber Freund, darf ich darauf hinweisen, dass solche Beiträge nur bis zum 1. April 23:59 erlaubt sind! Dieser wurde erst am 2.4. um 0:20 freigeschaltet. Aber GottseiDank gelang es mir fast immer, die ernste Weltlage halbwegs richtig einzuschätzen. So war mir schon nach den ersten zwei Worten klar, dass es sich um fake-news handelt. Kein ganz schlechter Versuch eines Aprilscherzes, aber dennoch zu unrealitisch um auch nur eine Sekunde den Wahrheitsgehalt nicht zu bezweifeln ;))))
    Schöne Ostern!
    Grüße
    g

    1. Hallo Gordo,
      „Veröffentlicht“ habe ich den Beitrag am 01.04. um 23.53. Also noch ganz knapp im Zeitfenster 😉 Aber die Mails werden erst nach und nach versendet. (da ich keine Massen-Mails verschicken darf).
      Aber richtig erkannt. Es handelt sich natürlich um einen April-Scherz. Die Auflösung stelle ich noch heute online. Schönen Karfreitag noch.
      Gruß
      Charly

  2. mann, mann, da ist mir fast das herz stehengeblieben… motorbootfahrer – so alt wirst du hoffentlich nie, charly. grüsse, mick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.