Ostsee 2022 – Saisonende

mit Bernd nach Bornholm

Greifswald-Wiek – Stralsund – Neuendorf (Hiddensee) – Glowe (Rügen) – Rønne (Bornholm,DK) – Ystad (S) – Gislövsläge (S) – Klintholm (Moen,DK) – Gedser (Falster,DK) – Warnemünde – Burgstaaken (Fehmarn)

Dieses Jahr endet die Saison vor dem „Goldenen Oktober“ von dem ja viele Segler berichten, es ist die schönste Zeit zum Segeln. Bereits Ende September soll die Jan wieder auf Fehmarn ins Winterlager bei Weilandt.

Doch bevor die Jan aus dem Wasser kommt und für knapp 6 Monate in den Winterschlaf versinkt, möchte ich noch ein paar Tage segeln. So kommt Bernd für 2 Wochen an Bord. Das wir es sogar noch bis Bornholm und Schweden schaffen, hätte ich nicht gedacht. Doch lest selbst.

mehr lesen

2022 – es geht weiter

es geht weiter….

Knapp 14 Tage hat Mona Zeit. Dann muss sie wieder zurück (die Hand-OP steht an). Der Plan ist, einmal Rund Rügen zu segeln. Ich habe das zwar schon einmal gemacht, aber für Mona ist das alles neu. Sie freut sich auf 14 schöne Tage auf der Jan. Doch wie immer kommt alles anders…..

mehr lesen

Ostsee – Die dänische Südsee von Schleswig bis Kiel

09.07. – 06.08.2021

Schleswig – Gunnebyer Noor – Kappeln – Horuphav – Flensburg – Ochseninseln – Horuphav – Sonderborg – Augustenborg Havn – Dyvig – Arosund – Helnaes – Faaborg – Thurobund – Marstal – Massholm – Kiel Düsternbrook – Möltenort – Strande – Maasholm – Kappeln – Gunnebyer Noor – Schleswig

Jetzt wird der eine oder andere denken: Von Schleswig nach Kiel, da hat man aber nicht viel von der dänischen Südsee gesehen. Doch wir sind immerhin bis Arosund, dem nördlichsten Punkt unserer Reise, gekommen und haben so ein wenig vom kleinen Belt gesehen.

mehr lesen

Der Start – es geht los!

25.06. – 09.07.2021Stavoren – Grou – Dokkum – Lauwersoog – Norderney – Helgoland – Cuxhaven – Rensburg – Laboe – Maasholm – Kappeln – Schleswig Aufgrund der Corona-Pandemie war es gar nicht sicher, dass wir es dieses Jahr schaffen. Doch am Ende der Saison liegen 100 Tage Ostsee im Kielwasser.

mehr lesen

Der verschobene Mai-Törn

Es ist 2019, genauer der 03.05.2019. Ein Freitag. Wir, Peter, Gordo und ich, sitzen beim Frühstück auf der TWISTER, einer Bavaria 32 cruiser (die im Übrigen kurz nach unserem Törn ihren Mast verliert; und nein, wir sind daran NICHT schuld!!!) und beschließen: Das müssen wir nächstes Jahr wiederholen. (Wer wissen

mehr lesen