Der abgesagte Novembertörn

Lange hat Dirk die Entscheidung hinaus gezögert. Doch die Corona-Pandemie lässt ihm keine Alternative. So sagt er den Novembertörn im Jubiläumsjahr ab. Sehr schade.

Die Jan liegt in Workum und wartet darauf, gesegelt zu werden. Ich frage Carsten, der sich schon Anfang des Jahres angemeldet hat. Er würde gerne trotz Corona für 4 Tage auf der Jan anheuern. Auch ich würde nur ungern die 4 Tage ins „Wasser“ fallen lassen.

Wir werden also der Pandemie trotzen und uns 4 schöne Tage machen. Hier geht es zum ausführlichen Törnbericht: Novembertörn 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.